Information about your Facebook group:

Du bist Bruchsaler, wenn..........

x
Unregistered Wallflux
 
Register your Wallflux now:


Read more about registration here
Creator: Daniel Rico Böser
Members: 5711


Recent posts:
3 (12 minutes ago)

12 (14 hours ago)

Bruchsal: Verkaufs-Sonntage in Gefahr

Die Verkaufs-Sonntage in Bruchsal haben sich zu Publikumsmagneten entwickelt. Dies könnte aber zu einem weitreichenden juristischen Problem werden.

Martin Günther:

Die Gewerkschafter haben anscheinend kein Verstaendnis fuer die hart arbeitende Bevoelkerung, die unter der Woche brav ihre 35 oder 40 Stunden nach Tarif malocht und sich dann eigentlich ueber einen netten Sonntag in Bruchsal beim entspannten Einkaufen, feiern und flanieren im Kreise der Familie freut. Ich dachte immer, die sind FUER die arbeitende Bevoelkerung da? Oder liegt es daran, dass Kinder und Hausfrauen keine Gewerkschaftsbeitraege zahlen? 4 (14 hours ago)


Do Mo:

Kerstin Mohr (13 hours ago)


Heiko Zimmer:

Ich finde die Sonntage super und habe für das Gemäkel der Gewerkschaft mal wieder kein Verständnis (13 hours ago)


Achim Heimberger:

Martin Günther und Heiko Zimmer ihre Argumentation kann bei mir nur ein Kopfschütteln hervorrufen! Herr Günther was denken sie wer an diesen Tagen arbeiten muss? Genau diejenigen die von Montag bis Samstag eh schon zu den unmöglichsten Zeiten arbeiten müssen! Na klar da fühlt sich derjenige der von Montag bis Donnerstag von 07.30 uhr bis 16.00 uhr und Freitag bis 14 Uhr arbeitet total in seiner Freizeitgestaltung gestört, wenn das nicht so klappt! Herr Zimmer das ist die Aufgabe von Gewerkschaften! Der Schutz des Arbeitnehmers von der Willkür des Arbeitgebers! Sonst würden auch sie noch heute 50 Stunden in der Woche arbeiten bei 15 Tagen Jahresurlaub! 13 (13 hours ago)


Heiko Zimmer:

Ach hör doch auf mit dem Gejammer. Wer im Dienstleistungssektor arbeitet soll mal die Bedeutung des Wortes eruieren: DIENSTLEISTUNG. Außerdem gibt es dafür mehr Geld und/ oder Freizeit (13 hours ago)


Brigitte Korn:

Man sollte sich an anderen Ländern ein Bespiel nehmen, in denen man schon lange sonntags auch einkaufen kann! Besonders gut für Familien und Berufstätige und die Stadt ist nicht so ausgestorben 2 (13 hours ago)


Achim Heimberger:

Heiko Zimmer was bringt das? Keine Freizeit mit der Familie! Die Dienstleistungen einzufordern wenn man selbst nicht in der Branche ist ist einfach! 1 (13 hours ago)


Achim Heimberger:

Brigitte Korn und es fehlt noch in ihrer Argumentation, dass Arbeitsplätze geschaffen werden gell! Zahlen sie den Mehraufwand! ne die meisten finden Geiz ist Geil noch toll! (13 hours ago)


Brigitte Korn:

es gibt heute so viele, die Schicht arbeiten und kein normales Wochenende (Sa und So) haben, man kann auch einen freien Montag geniessen. 2 (13 hours ago)


Margit Kritzer:

Es ist schon traurig, dass heute Schoppen an Sonntagen zur Freizeitgestaltung gehört. Ich bin Gott sei Dank in einer Zeit aufgewachsen, in der man seine Einkäufe von Montag bis Samstag erledigt hat und der Sonntag für die Familie und Freunde da war. Offene Geschäfte benötigte man dazu nicht. Mir tun die Menschen leid, die für den Profit Weniger und für das Vergnügen ihrer Mitmenschen an 7 Tagen in der Woche zu den unmöglichsten Zeiten arbeiten müssen. Dazu zählen auch die Öffnungszeiten der Supermärkte bis 22:00 Uhr. 8 (12 hours ago)


Jutta Debatin:

Zum Einkaufen brauche ich die verkaufsoffenen Sonntagen auch nicht. Aber die ganzen anderen Angebote, der Trubel in der Stadt etc. finde ich schön (sofern das Wetter mitspielt). 1 (12 hours ago)


Biris Sohalt:

Leute was habt ihr früher gemacht??? Als ich noch kind war waren die läden samstags um 14.00 uhr zu spätestens 16.00 uhr... was hat man da gemacht? Trautig das man sonntags meint mit der familie shoppen gehen zu müssen weil anscheinend sonst keine ziet für familie bleibt... aber handys, Konsolen, pc und tv scheinen immer zu gehen 2 (12 hours ago)


Stephan Gilliar:

Und was haben wir dereinst über den langen Donnerstag gestaunt... Einkaufen bis 20 Uhr... Endlich waren die Zeiten von Hunger und darbender Unterversorgung Geschichte 5 (12 hours ago)


Achim Heimberger:

Ich habe Hochachtung
vor den Gewerbetreibende die da nicht mit machen zum Schutz Ihrer Arbeitnehmer! (12 hours ago)


Christian HaPunkt:

Ich finde das Ganze ist ein sehr zweischneidiges Thema, einerseits kann und darf Arbeit am Sonntag nicht normal werden (auch wenn es Branchen gibt - Gastronomie, Bäcker, etc.- wo es leider normal ist) andererseits ist es natürlich schön wenn man 2x im Jahr auch Sonntags bei halligalli durch die Stadt gehen kann. Wenn die Mitarbeiter die Arbeiten es freiwillig tun auch entsprechend entlohnt werden gibt es da meiner Meinung nach kein Thema! 3 (11 hours ago)


Josip Grgas:

Nur armselige Kleinkrämer arbeiten sonntags und samstags setzen sie sich für den Erhalt des christlichen Abendlandes ein. Unter der Woche wird über den Onlinehandel gewettert. (11 hours ago)


Heiko Zimmer:

Keiner will es, keiner braucht es....und die Stadt ist proppevoll. Die Nachfrage ist also da, daher: ERHALTEN (10 hours ago)


Angelika Leitner:

bruacht keiner, aber viele rennen, als wenn ums Überleben geht--Krank?? (9 hours ago)


Heiko Zimmer:

Das ist die Freizeitgesellschaft. Mir wäre egal, wann meine 5 Arbeitstage sind, von mir aus auch Mittwoch bis Sonntag. Montag und Dienstag frei. Da könnte man SO viel erledigen. .. (9 hours ago)


Marcel Bo:

Bin voll gegen verkaufsoffene Sonntag, schaffe auch im Einzelhandel, man bekommt kein gerechten Ausgleich oder wird fair entlohnt... Der Sonntag ist ein Ruhetag. Es reicht schon bis 20-22 uhr zu öffnen weil es kommen eh nur die wo ganzen Tag Zeit haben. 😡 2 (7 hours ago)


Angelika Leitner:

genau, endlich jemand,der die Realität schreibt!! So ist es nämlich.. (7 hours ago)


Anneliese Hettich:

Im Leben nicht !!!😳 (2 hours ago)




1 (17 hours ago)
Veritas Noel:

Es ist wirklich schlimm, wie manche durch die Straßen heizen. Ich hoffe, Deiner Tochter ist nichts passiert. Wenn es allerdings so ist, wird man gegen den Halter nichts machen können. Es muss immer erst wirklich etwas passieren. Wie mit diesem 'Marco' der letztes Jahr in Bruchsal mehrere Mädchen, darunter auch meine Tochter, angesprochen hat. Meine Tochter hat er versucht dazu zu bringen mit ihm zu gehen. Man hatte ihn ja dann sogar gefasst, musste ihn aber wieder gehen lassen, da er bis dato noch keine Straftat begangen hat. (17 hours ago)


Kira Fischer:

Sie kam mit einem Schreck davon-zum Glück ist nichts passiert. Ich finde es aber wirklich erschreckend, was sie mir erzählt. Denn der weiße pkw hilt ja an, sie stand am zebra und wartete. Sie hat den roten pkw anrasen kommen sehen und blieb Gott sei Dank stehen. Sie kann mir auch sagen wie groß das auto war und es hatte KA kennzeichen. Nur mehr leider nicht, was man von einer fast 7 jährigen auch nicht erwarten kann, sich das kennzeichen zu merken. (16 hours ago)


SA MA:

Ich wohne auch in Forst und muss sagen, dass hier grundsätzlich gerast wird. Manche meinen echt sie wären auf der Autobahn ! 😡

Zum Glück ist ihrer Tochter nichts passiert und sie ist mit dem schrecken davon gekommen 🙏

Zum Fahrzeughalter kann ich leider keine Angaben machen. (16 hours ago)


Marko Puco:

Nur noch scheiß Raser unterwegs ......... schlimm 1 (16 hours ago)


Sin Arn:

Da ist doch 30 oder? 1 (15 hours ago)


Kevin Mohr:

Gott sei dank ist deiner Tochter nichts passiert

Zum Teufel mit so Raser....Das man nicht normal an Busse ODER an Zebrastreifen heranfahren kann ... Zum kotzen !! Sofort den Schein weg.

Alles gute Euch Kira Fischer. 6 (15 hours ago)


Stephanie Pefanie:

Ich glaub da wirst du Pech haben...
Selbst wenn man die Autohalter finden würde dan würde nichts passieren... Weil deinem Kind nichts passiert ist (zum Glück)
Wünsche deinem Kind alles gute und hoffe der schreck wird schnell vergessen ...
Zum Glück ist sie stehen geblieben manche Kinder tun das nicht oder laufen sogar trotz das ein Auto kommt ... (10 hours ago)


Rita Werner:

ich würde in einer forster gruppe suchen !!!! (9 hours ago)